Liveschaltung 18. April 2020

Der 18. April während der Corona-Krise

Am 18. April organisierte das Museum Erding eine virtuelle Gedenkveranstaltung zusammen mit Doris Bauer. Zufällig trafen wir auf dem Schrannenplatz Werner Brombach, der seine Erinnerungen als kleiner Junge mit uns teilte.

Die SZ berichtete https://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/erding-livestream-mit-zeitzeugen-1.4882941

Aktionsmonat: Mai 2022

Am 8. Mai 2022 startet pax christi Erding Dorfen die Spendenkampagne „Ein Zwangsarbeitsdenkmal für Erding“. Die benötigten Spendengelder in Höhe von ca. 2.500 Euro werden vollständig dazu genutzt, die geplante Errichtung einer Erinnerungsstele in der Nähe des einstigen Lagers Eichenkofen und dem ehemaligen Luftzeugamt zu unterstützen. Mehr dazu hier